Produkte

Es war einmal, so beginnen fast alle Märchen- aber leider auch die Erinnerungen an
ern gutes Brot, ein gutes Stück Fleisch, Stück Wurst, Stück Käse - ohne Zusätze.

Sehnen Sie sich auch danach?
Aber es muss nicht beim ,,es war einmal" bleiben, sie können es schon riechen,
mmh schmecken, der Geruch, den Geschmack, der geräucherten, geselchten Wurstund
Fleischwaren, den Speck, den ehrlichen, guten Fleisch und Speck, so wie einst.

 

Genuss Region Steiermark
Josef & Christina Neuhold, aus Leitersdorf, Nähe Leibnitz - ein Ort inmitten vom
saftigen Grün, Hügel und Felder eingebettet, dort wohnen, leben und arbeiten sie.
Josef, Vollblut Landwirt, Produzent und Fleischer mit Verantwortung gegenüber
seiner Familie, den Kindern und den Kunden gegenüber. Christina, die Power Frau,
die Chefin die es versteht nicht nur mit den Mitarbeitern auch mit den Kunden den
Kontakt zu halten der sie unverwechselbar macht, eben die Kraft am Hof . Sie wissen
seit Generationen um ihre Verantwortung der Kunden und der Umwelt.

Fleisch ist Fleisch oder?
Das Fleisch und deren Produkte stammen vom steirischen Woazschwein. Am Hof,
wo die Tiere genug Platz haben, wachsen die Tiere artgerecht mit Futter von der
eigenen Landwirtschaft auf. ,,Täglich unterschiedliche Fütterungen führen eben
zu einem tollen Produkt". Top-Fleischqualität beginnt bereits beim Ferkel. Nur
Schweine, die sich wohlfühlen können bestes Fleisch liefern. Abwechslungsreiches
genfreies Futter schmeckt den Tieren und sie fühlen sich "Sauwohl".

 

Eigene Backstube am Hof
Das Brot, vom Bauernlaib, Buchweizen, Kornbrot bis zum Gebäck wird aus Natursauerteig
am Hof hergestellt. Bei den jährlichen Genuss Auszeichnungen des Landes
Steiermark in Graz unter den Siegern!
Das Edelste - das Duroc- fand nach nur einigen Monaten ohne Werbung Einzug in
die Spitzengastronomie und bekanntlich, deren Gäste entscheiden, was Sie auf den
Teller vorfinden wollen. (Die Auswahl an Anbieter ist ja sehr groß)

Genuss vom Land
lhre Heimat, lhre Region, die Produkte bieten Sie auch gerne zum Kaufen an: Eier
von den Hühner die so gehalten werden wie früher: Sie dürfen noch immer auf einer
großen Grünfläche den Tag genießen. Futter gibt die Mutter Natur und das sieht und
schmeckt man.
Saisonelle Salate von den Nachbarn des Ortes und deren Umgebung, Wein, Schnaps,
Honig aus der Bauernschaft der Region - können mit ruhigem Gewissen angeboten
werden, denn Heimat verpflichtet!

Guten Appetit !