Steirische Spezialitätenprämierung

VerlSpezialitaetenpraemierung am 26.07.2021

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen bei der diesjährigen Spezialitätenprämierung:

JAGA’s Lendbratl, Gold

JAGA’s Chilli Hauswürstl, Gold

JAGA’s Edel-Duroc-Salami, Gold

JAGA’s Hamburgerspeck, Gold

JAGA’s Schinkenspeck, Gold

JAGA’s Urige, Prämiert

JAGA’s Hauswürstel ungeräuchert, Prämiert

JAGA’s Frühstücksschinken, Prämiert

JAGA’s Kochschinken, Prämiert

JAGA’s Karreespeck ungeräuchert, Prämiert

JAGA’s Pfeffersalami, Prämiert

JAGA’s Hamburger ungeräuchert, Prämiert

JAGA’s Paprikasalami, Prämiert

JAGA’s Osso Collo, Prämiert

JAGA’s Steirerprosciutto, Prämiert

JAGA’s Tierwohl-Kräuterschweine beziehen neues Schweinehotel

Nach ca. 6-monatiger Bauzeit werden wir bald mit dem modernsten Schweinestall, den es in der konventionellen Schweinehaltung gibt, in Betrieb gehen. Uns als Direktvermarkter war es uns ein großes Anliegen, neben regionalen bzw. nachhaltigen Baustoffen auch so gut es ging regionale Firmen für den Bau zu beauftragen.

Der emissionsarme Tierwohlstall:

Dieser Stall bietet den Tieren um 50% mehr Platz und jedes Tier hat freien Zugang zum Ruheraum, zum Speiseraum, und zum Wellnessbereich im überdachten Außenbereich. Im Innenbereich – sprich Ruheraum – wurde beim Bau viel Holz verwendet, um ein entspanntes Raumklima zu schaffen. Dort stehen den Schweinen auch endstaubtes Stroh und Fußbodenheizung zu Verfügung. An heißen Tagen kann hier die Zuluft gekühlt werden, um so ein optimales Raumklima zu schaffen. Es gibt keine Zwangslüftung, d. h. die Schweine bekommen auch ohne Strom genügend Luftzufuhr durch eine Schwerkraftlüfung. Das bietet neben geringem Resourcenaufwand auch den Vorteil, das bei Stromausfall keine Tiere ersticken können.

Das Speisezimmer bzw. Fressbereich, befindet im Freien auf planbefestigten rutschfesten Böden (ohne Spalten). Hier bekommen sie ein ausgewogenes und dem Alter der Tiere angepasstes und vor allem gentechnisch unverändertes Futter. Neben Mais, Weizen, Hirse, Eiweißfutter und Mineralstoffen stehen ihnen da noch Kräuterpellets zur Verfügung. Diese decken erstens den Rohfaserbedarf der Tiere und zweitens dienen sie als Spiel- od. Knabberzeug. Das Gute Aroma beeinflusst das Stallklima positiv und die Tiere haben zudem genug Beschäftigungsmaterial.

Daneben ist der Wellness- und Mistbereich angesiedelt. Hier befindet sich die Tränken und im Sommer gibt es eine erfrischende Dusche wer Lust und Liebe dazu hat. Dieser Boden besteht aus weichen, rutschfesten Plastikspalten. Unter diesem Boden befindet sich die Entmistung. Hier wird der flüssige und der feste Mist getrennt. Der flüssige Mist kommt über eine Harnrinne in einen eigenen Behälter und die festen Anteile werden automatisch mit einen Schieber in einen Container geschoben. Durch diese Trennung wird die Urinase verhindert, d.h. nur wenn sich Kot und Harn vermischen kommt es zu Ammoniakbildung. Mit dieser Trennung kann somit auch kaum lästige Geruchs­bildung entstehen. Das tut den Tieren gut, und natürlich auch den Menschen.

Nach modernen Richtlinien erbaut, kann es in der konventionellen Schweinehaltung nichts besseres für die Gesundheit von Tier und Mensch geben.

Erhalten können Sie das Fleisch vom TIERWOHL-KRÄUTERSCHWEIN an folgenden Verkaufsstellen:

JAGA’s Steirerei ab Hof in Leitersdorf

JAGA’s Greißlerei in Hlg. Kreuz am Waasen

JAGA’s Steirerei im Murpark, vor H&M

Bei unseren Fahrverkäufern Steiermark weit https://www.steirerei.st/genussbus-tourplan/

Online unter https://www.genuss-region-shop.at/suche?keyword=jaga

SPAR Gschier, Leibnitz

SPAR Kaier, Wolfsberg

Bei den Lagerhäusern Draßling, St. Peter am Ottersbach, Seibuttendorf

Nahversorger St. Peter am Ottersbach

Bauernecke Grasmugg, Kirchbach

Kreisler GmbH, Kreisverkehr St. Veit

SchmanckerlECK Bernhardt, Hengsberg

Genussbauernhof Hillebrand, Premstätten und Brauquartier Puntigam

Dani’s Genussecke Kalsdorf

Schrottner & Schrottner OG, Lieboch

Hofladen Heidemann, Weinitzen

Unimarkt Wildon, Großklein, Raaba, Lieboch

GÖSSER Bräu Graz

GLÖCKL Bräu, Graz, Glockenspielplatz

Wurscht is mei Business, Stand 5, Hauptplatz Graz

Oh my Dog, am Eisernen Tor

Operncafe Graz

AIOLA Schloß Graz-St. Veit

AIOLA Upstairs, Graz, Schloßberg

AIOLA Living, Graz

Steirischer Tierschutzpreis für den Tierwohlstall

Foto: ©Land Steiermark/FotoFrankl

Anerkennungspreis und Urkundenverleihung

„Der Tierschutzpreis im landwirtschaftlichen Bauen hat sich bereits seit Jahren etabliert und es zeigt sich, dass es zahlreichen Bäuerinnen und Bauern wichtig ist, mit ihren innovativen Bauprojekten auch Vorbild sein zu dürfen. Tierwohl ist zum Glück zu einem Gradmesser unserer humanitären Gesellschaft geworden. Mein Dank gilt allen, denen Tierwohl auf ihren Höfen ein Herzensanliegen ist und ich gratuliere allen Preisträgern“, betonte Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck bei der gemeinsamen Überreichung mit LH-Stv. Anton Lang und Landesrat Hans Seitinger.